Corona-Pandemie

Der  Praxisbetrieb ist in allen Bereichen zu den bekannten Zeiten sichergestellt, auch im Bereich des Ambulanten Operierens.

Die Infektion mit dem Covid19-Virus stellt für alle – Patienten und Personal – eine Gefahr dar. Deshalb haben wir in der Praxis zu unserem ohnehin strengen Hygiene- Regime weiteres eingeführt:  Wir tragen Mundschutz und Handschuhe. Türklinken werden nach jedem Patientenkontakt desinfiziert.
An der Anmeldung halten Sie bitte ausreichend Abstand ein. Desinfizieren Sie sich die Hände.

Die Wartezimmerbestuhlung wurde ausgedünnt, so dass ein Abstand von 1,50 m eingehalten werden kann.
Begleitpersonen werden nicht zugelassen, Ausnahmen nur bei unbedingter Notwendigkeit, Kindern unter 16 und Abholer von Op.- Patienten.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Praxis  z.Z. nur mit einem sauberen
Mund-Nase-Schutz
betreten dürfen. So helfen auch Sie, andere anzustecken.

 

WICHTIG:

Sollten Sie Fieber und Erkältungssymptome haben, kommen Sie bitte nicht in die Praxis.

Sie werden dann gebeten, die
Corona-Hotline: 0800 99 00 400
anzurufen, dort werden Sie in eine Fieberambulanz vermittelt (Bad Kreuznach, Bad Sobernheim, Kirn), ggfs. zu einer Abstrichstation.

Tagesaktuelles zum Coronavirus (Bundes- Gesundheitsministerium)

Gesundheitsamt: Ringstraße 4, 55543 Bad Kreuznach / Tel.: 0671 803 1709 / post@kreis-badkreuznach.de